2unbreakable – ab 20.06.24 in den coolsten Kinos

Beim Breaking geht es nicht ums Gewinnen –

mir gefällt der Prozess, den ich dabei mit mir selber habe.

Wenn ich als Mensch wachse – wachse ich auch als Tänzer.

Ich bin frei in dem, was ich tue!

Es macht mich glücklich zu tanzen!“

Die ganze Geschichte hier lesen…

Joanna 24, „BGirl Joanna“ und Serhat 26, „BBoy Said“ verbindet dieselbe Leidenschaft: Breaking. 2024 wird Breaking in Paris olympische Premiere feiern. Joanna und Serhat nutzen die Chance ihre Kunstform für die Gesellschaft sichtbarer zu machen. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung der Breaking Culture und dem Leistungsgedanken in dem System Olympia gerecht zu werden.

Serhat ist bereits im deutschen Bundeskader. Er hat das Breaken schon mit sechs Jahren im Jugendzentrum im Münchner Kieferngarten für sich entdeckt.

Seit 2008 ist Serhat Mitglied der „Sankofa“ Crew. Frei leben und tanzen zu können, ist für Serhat keine Selbstverständlichkeit. Serhat lebt in München und ist auch dort geboren, aber er ist Uigure. Die Familie stammt aus dem Nordwesten Chinas Xinjiang, sie floh 1995 über Kasachstan nach Deutschland. Fast jedes Wochenende ist er unterwegs zu einem Battle. Nicht nur für den Kader, auch in der Szene will Serhat weiter präsent sein. Zusätzlich hat er ein Studium begonnen, unterrichtet und verdient Geld mit Tanz Auftritten.

Joannas Ziel ist es 2023 in den Deutschen Bundeskader zu kommen, dafür muss sie in Vorentscheiden, sogenannten „Ranking Battles“, möglichst viele Punkte sammeln.

Mit 17 wurde sie in der Crew „The Saxonz“ aufgenommen. Sie ist das einzige BGirl in der Crew. Joanna lebt mit ihrer Familie in Dresden. Ihr Freund Felix, BBoy Rossi ist ein Gründungsmitglied von „The Saxonz.“ Er bringt seine Tochter Feenja mit in die Beziehung. So trägt Joanna schon früh Verantwortung als Mutter, denn Feenjas leibliche Mutter ist verstorben. Gleichzeitig macht Joanna ihren Master in Psychologie. Jetzt steht Joanna vor der Herausforderung, ihre Zeit zwischen der Familie, dem Studium und ihrer Leidenschaft, dem Breaking, einzuteilen.

Joanna und Serhat gehen an ihre Grenzen. Inwieweit schaffen sie es, ihre Leidenschaft für die ursprüngliche Kultur bei den immer höher werdenden Leistungsanforderung nicht zu verlieren?

Hier unsere Kinotermine mit Events täglich aktualisiert – Tickets gibt´s am Ende der Seite (wird nach und nach für alle Kinos freigeschaltet)!

Previews

Ab 03.05.24 Dokfest München

Ab 04.05.24 Filmfest MV Schwerin

31.05.24 Chemnitz Industriemuseum Open Air

Ab 02.06.24 Festival Goldener Spatz Schwerin

Ab 20.06.24 in folgenden Kinos:

  • Aachen Apollo
  • Bamberg Lichtspiel
  • Bautzen Filmpalast (am 24.06.24 mit Performance von BBoy Lehmi und Joanna)
  • Bielefeld Camera
  • Berlin Delphi Lux, Hackesche Höfe, Kulturbrauerei, Ladekino, Rollberg Kinos (Am 22.06 um 20 Uhr in der Kulturbrauerei mit einem Breaking Cypher präsentiert von der Flying Steps Academy)
  • Bochum Casablanca
  • Braunschweig Astor (Am 20.06 präsentiert mit Performance von Dangerous Styles)
  • Bremen Schauburg
  • Dessau UCI (am 20.06.24 um 20 Uhr in Anwesenheit und mit Performance des Breakers Lemi)
  • Dresden Programmkino Ost & Schauburg (Kinotour mit den Saxonz und Performance am 21.06.24 um 20 Uhr in der Schauburg)
  • Düren Das Lumen
  • Düsseldorf Bambi & Open Air Kino 4 Linden (am 21.06. um 21 Uhr auf dem Open Air 4 Linden mit Live Perfromance von Sugar Rae)
  • Frankfurt Harmonie & Mal Sehn (Am 20.06. um 20.30 Uhr mit Break Dancer Ben aus Frankfurt)
  • Freiburg Friedrichsbau
  • Gauting Breitwand
  • Görlitz Filmpalast (am 22.06.24 in Anwesenheit vom BBoy Lehmi)
  • Halle/Saale Puschkino (am 20.06.24 in Anwesenheit von Joanna von den Saxonz)
  • Hamburg Studiokino & Zeise (Am 20.06.24 um 20 Uhr im Zeise Live Performance in Zusammenarbeit mit der HipHop Academy Hamburg MasterClass)
  • Heidelberg Gloria (am 21.06.24 in Zusammenarbeit mit BGirl Ladi)
  • Kamp Lintfort Hall of Fame
  • Kassel Filmladen
  • Karlsruhe Schauburg
  • Köln Cinenova, Odeon & Off Broadway
  • Leipzig Passage Kinos (Am 25.06 um 18.30 Uhr in Anwesenheit von Joanna von den Saxonz)
  • Lünen Cineworld
  • Magdeburg Oli Kino (Live Performance am 25.06 um 19 Uhr in Zusammenarbeit mit DA ROOKIES)
  • Mainz Cinestar
  • Marburg Capitol
  • Meissen Filmpalast (am 20.06.24 mit Performance von BBoy Lehmi)
  • München City/Monopol/Neues Arena/Rio (Premiere am 20.06.24 um 20 Uhr im Rio mit Team & Performance)
  • Münster Cineplex
  • Neufahrn Cineplex (am 26.06 um 20 Uhr mit Anwesenheit von Bboy Said)
  • Neu Um Dietrich Theater
  • Nürnberg Cinecitta
  • Osnabrück Cinema Arthouse
  • Paderborn Cineplex
  • Pforzheim Koki
  • Potsdam Thalia (Am 20.06 um 18.30 Uhr 20.06. um 18.30 Uhr mit Performance in Kooperation mit dem Tanzstudio von Marita Erxleben)
  • Preetz Capitol
  • Ravensburg Die Burg
  • Regensburg Wintergarten im Andreasstadel
  • Riesa Filmpalast (am 26.06.24 um 20 Uhr mit Performance von BBoy Lehmi & Joanna)
  • Rostock Liwu (am 23.06. um 19 Uhr Live Break Dance mit Breaking ConneXion MV e.V.)
  • Solingen Das Lumen
  • Stuttgart Delphi
  • Tübingen Blaue Brücke
  • Wiesbaden Apollo
  • Zwickau Filmpalast
Hier geht´s zu unserem Instagram Account
Kooperationen

Hast Du was mit Breaking zu tun und willst den Film an Deinem Ort zeigen? dann schreib uns an kooperationen(ät)cineglobal(punkt)de

Technische Infos

2024, DF, 90 Minuten, FSK ab 6 Jahren, Bilder, Trailer und Presseheft unter http://www.digitalmaterial.cineglobal.de

Kinotickets
(wird laufend aktualisiert)